1. September bis Ende Dezember 2018

 

Ein Teil der Ausstellung ist zurzeit im Augenoptiker-Geschäft "Augenwerk" an der Marktgasse 52 im 3. Stock, zu sehen.

Nach "Wechselweise" gehen wir einen Schritt weiter in der bildlichen Rede und Gegenrede. Das Zwiegespräch zwischen Bild und Gegenbild zeigt sich in einer neuen Einheit. Wir konzentrieren uns auf den Austausch eines Bildes der Senderin und dem Antwortbild. Die Empfängerin sucht ein Bild, welches das Erhaltene ergänzt und sich zu einem Ganzen zusammenfügen lässt.